Gemeindenachrichten

Unter Gemeindenachrichten veröffentlichen wir alle wöchentlichen Mitteilungen und Nachrichten der Gemeindeverwaltung.

In der rechten Spalte (Kolumne) unter Aktuelles werden dagegen vorrangig Beiträge mit Terminen aus der Gemeinde veröffentlicht.

Die Müllabfuhrtermine (Umweltkalender) und Geburtstagsglückwünsche finden Sie ebenfalls unter „Aktuelles“.


Freilichttheater „Der vermeintlich Kranke“ in Alken

Vom 05. bis 14. Juli 2019 fand unser sehr erfolgreiches Freilichttheater-event in der Alten St. Michaelkirche und dem Innenhof der Wiltburg statt.

In insgesamt 6 Vorstellungen konnten sich die Zuschauer von der der Spielfreude der Schauspieler und der Professionalität der Inszenierung überzeugen.

Wenn das Wetter vereinzelt nicht mitspielte, fanden die Aufführungen komplett in der Alten St. Michaelskirche statt.

Der Verkehrsverein sorgte mit vielen ehrenamtlichen Helfern für das leibliche Wohl mit Getränken und Snacks.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Bedanken, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Viele haben mit angepackt oder Veranstaltungstechnik kostenfrei zur Verfügung gestellt und eingerichtet.

Ein herzlicher Dank geht natürlich auch die St. Michaelsbruderschaft, die die Kirche zur Verfügung gestellt und deren Mitglieder tatkräftig mitgearbeitet haben.

Das war eine ganz tolle Leistung für unser Dorf!

Ein besonderer Dank gebührt denen, die für das Ensemble kostenfreie Übernachtungsmöglichkeiten geboten haben:

Helmut u. Rosemarie Fischer (FischersFerienhaus)Barbara HeinWeingut WegrzynowskiWeingut BrachtendorfDr. Oliver SanderFamilie EppelsheimerTanja SteinerRobert WeberWolfgang Görtz

Ohne die Bereitstellung kostenfreier Unterkünfte für die allesamt ehrenamtlich tätigen Schauspieler wäre das Projekt schon aus Kostengründen nicht realisierbar gewesen.

Bei Frank und Yvonne Huppertz, die schon im Vorfeld den Großteil der Planung und während der Veranstaltung die Organisation geleistet haben, möchte ich mich besonders herzlich bedanken. Auch hier gilt, dass ohne deren Einsatz die Realisierung des Freilichttheaters nicht möglich gewesen wäre.

Ich danke natürlich auch allen Sponsoren, die die Veranstaltung mit ermöglicht haben.

Fotos: Gerhard Deisen

Walter Escher, Ortsbürgermeister

 

Alkener Gemeinderat hat sich konstituiert

und neue Beigeordnete gewählt 

Am 11.07.2019 fand die konstituierende Sitzung des am 26.05.2019 neu gewählten Alkener Gemeinderates statt.

Er setzt sich nun wie folgt zusammen:

FWG Alken e.V. -7 Sitze-:

Anja Isaak, Alina Fischer, Gerhild Herold, Helmut Rausch, Gerhard Deisen, Michael Wegrzynowski und Markus Bollinger.

CDU -5 Sitze-:

Arnulf Becker, Joachim Hammes, Alexander Löhr, Martin Spitzley und Frank Huppertz.

Nach meiner erneuten Ernennung zum Ortsbürgermeister und der Verpflichtung der Ratsmitglieder wurde Gerhard Deisen zum 1. Beigeordneten gewählt, der sich gegen den Mitbewerber Arnulf Becker durchsetzte.

Bei der Wahl zum weiteren Beigeordneten wurde Frank Huppertz einstimmig gewählt, nachdem die FWG als Zeichen des Willens, die bisherige gute Zusammenarbeit mit der CDU im Interesse unserer Gemeinde weiter fortzusetzen, auf die Benennung eines eigenen Kandidaten verzichtet hatte.

Ich möchte mich auch auf diesem Wege ganz herzlich bei unseren langjährigen Beigeordneten Arnulf Becker und Franz Schnee im Namen aller Mitbürgerinnen und Mitbürger bedanken.

Arnulf Becker hat von 2004 bis 2009 das Amt des 2. Beigeordneten und seit 2009 das Amt des 1. Beigeordneten ausgeübt.

Franz Schnee war seit 2009 2. Beigeordneter.

Ich habe die allzeit gute Zusammenarbeit mit beiden Beigeordneten immer geschätzt. Auch wenn wir dann und wann nicht einer Meinung waren haben wir immer sachlich und konstruktiv nach Lösungen im Gemeindeinteresse gesucht.

Nun freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den neu gewählten Beigeordneten und dem neu gewählten Gemeinderat und wünsche mir auch für diese Amtsperiode eine genauso gute und sachliche Zusammenarbeit wie in den beiden abgelaufenen.

Nach der Konstituierung begann auch sogleich die Sacharbeit.

Es wurde die Annahme von Sponsoringleistungen für das Freilichttheaterprojekt abgestimmt und die Beschaffung von Ortsfahnen beschlossen.

Weiter wurde der Auftrag zu Baugrunduntersuchungen zur weiteren Vorbereitung des Ausbaus der Bachstraße beschlossen.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

 

Fundsache

Im Gemeindebüro wurde eine Bluetooth Box abgegeben.

Der Eigentümer kann diese am 29.7.2019 oder am 01.08:2019 im Gemeindebüro abholen.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

 

Seniorennachmittag im Juli

Das  Seniorenteam lädt alle Alkener Senioren am 24.07.2019 in das Bürgerhaus, Schulstraße 1-3, ab 16.00 Uhr zu einem Grillnachmittag ein.

Ich wünsche allen Senioren viel Vergnügen.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

 

 

Urlaub im Gemeindebüro

Das Gemeindebüro bleibt in der Zeit vom 15. Juli 2019 bis einschl. 25.07.2019 wegen Urlaub geschlossen.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

Gemeindestraßen sind keine Rennstrecken

Leider haben manche Autofahrer noch immer nicht begriffen, dass viele innerörtliche Straßen in Alken verkehrsberuhigt sind, also dort nur Schrittgeschwindigkeit gefahren werden darf, und für alle übrigen Straßen im Ort Tempo 30 gilt.

Zudem ist es bei manchen Rasern so, dass sie selbst zum Schutz ihrer eigenen Kinder bei sich noch diese oder jene Warneinrichtung installiert haben möchten, ihnen aber anscheinend die Sicherheit der Kinder anderer oder Fußgänger allgemein ziemlich egal sind.

Ich fordere daher alle Autofahrer in Alken auf, ihr Fahrverhalten innerorts selbst kritisch zu hinterfragen und künftig verstärkt auf die Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeitsbegrenzungen zu achten.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

 

Madonna nach Alken heimgeholt

Nach 25 Jahren „Exil“ in Macken ist die lebensgroße Madonna, die bis Anfang der 1990er Jahre in einer Felsnische der Alkener Lay stand, wieder nach Alken heimgekehrt.

Nachdem die Figur von der Lay abgenommen und eine zeitlang eingelagert war, wurde die Figur an eine Dame in Macken abgegeben. Nach deren Tod muss nun das Haus geräumt werden. Glücklicherweise wurden wir von der Familie Schmitt in Macken über den Sachverhalt informiert, sodass wir die Rückholung organisieren konnten.

Dank vieler fleißiger ehrenamtlicher Helfer konnte die schätzungsweise 8-10 Zentner schwere Figur in Macken abgebaut und sicher nach Alken transportiert werden.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei allen ehrenamtlichen Helfern und ganz besonders bei Bernhard und Ingrid Schmitt und Ihrer Tochter Sabine Mann für die Information und Unterstützung.

: v.l.n.r.: Stefan Behnke, Klaus Christ, Gerhard Deisen, Helmut Rausch, Bernhard Schmitt, Helmut Fischer, Klaus Peter Schunk;

Fotos: Sabine Mann

Walter Escher, Ortsbürgermeister

 

Hundekot auf Wegen und Grundstücken

Wir alle mögen unsere vierbeinigen Freunde, aber Frauchen und Herrchen müssen ihren Beitrag leisten, damit es so bleibt: ich erinnere alle Hundehalter daran, dass Hundekot aufzunehmen und zu entsorgen ist. Dies gilt auch für alle Wirtschafts- und Wanderwege, Weinberge, Wiesen, Gärten und sonstigen Landwirtschaftsflächen.

Da ich weiß, dass nicht nur Alkener ihre Hunde auf unseren Wegen ausführen, gilt dies selbstverständlich auch für unsere Gäste von Nah und Fern.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

Meldung der Wein-und Traubenmostbestände 2019

sowie Meldung der oenologischen Verfahren 2019

Die Formulare zur Meldung der Wein-und Traubenmostbestände sowie zur Meldung der oenologischen Verfahren 2019, sind ab sofort im Gemeindebüro erhältlich.

Montags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und donnerstags von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

Aktuelle Termine

Veranstaltungskalender

<<  <  April 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Das Wetter in Alken

Attraktive Region

moselweinkultur      Sonnige Untermosel 2018
traumpfade       zeitreise2

Aktuelle Pegelstände

Die aktuellen Pegelstände können Sie beim Hochwassermeldedienst Rheinland-Pfalz oder der Bundesanstalt für Gewässerkunde erfahren.

Suchen

Copyright © 2019 Ortsgemeinde Alken & Haag-Medien. Alle Rechte vorbehalten. · Besuchen Sie die „größte Terrasse an der sonnigen Untermosel“.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Siehe Datenschutz.
Weitere Informationen