Gemeindenachrichten

Unter Gemeindenachrichten veröffentlichen wir alle wöchentlichen Mitteilungen und Nachrichten der Gemeindeverwaltung.

In der rechten Spalte (Kolumne) unter Aktuelles werden dagegen vorrangig Beiträge mit Terminen aus der Gemeinde veröffentlicht.

Die Müllabfuhrtermine (Umweltkalender) und Geburtstagsglückwünsche finden Sie ebenfalls unter „Aktuelles“.


Feuerwerk in Alken 

Wie uns erst kurzfristig bekannt wurde, finden am 23. Und 26.10.2019 Feuerwerke in Alken für einen privaten Veranstalter statt, jeweils gegen 21:30 Uhr.  

Walter Escher, Ortsbürgermeister

 Räum- und Streupflicht in der Winterzeit

Die Winterzeit ist da. Aus diesem Grund möchte ich die für Schnee- und Glättegefahr geltenden Bestimmungen in unser aller Gedächtnis rufen.

Die Streu- und Räumpflicht der Anwohner öffentlicher Straßen ist in der Straßenreinigungssatzung vom 01.09.2000 geregelt.

Zur Erläuterung:

  1. a) Streupflicht

Bei Glättegefahr besteht eine Streupflicht auf Bürgersteigen oder, wenn diese nicht vorhanden sind, der Straße in einem Streifen von 1,5 m  Breite.

  1. b) Räumpflicht

Bei Schneefall ist der Gehweg, oder, wenn dieser nicht vorhanden sind, die Straße in einem Streifen von 1,5 m  Breite von Schnee zu räumen.

Insbesondere sind die Hydranten von Eis und Schnee freizuhalten.

Die Gehwege und Straßen sind erforderlichenfalls auch mehrmals am Tage so zu streuen, dass während der allgemeinen Verkehrszeiten keine Rutschgefahr besteht.

Allgemeine Verkehrszeiten sind

montags - freitags                          von 07:00 Uhr – 20:00 Uhr

samstags                                        von 08:00 Uhr – 20:00 Uhr

und sonn- und feiertags                 von 09:00 Uhr – 20:00 Uhr.

Ich weise insbesondere darauf hin, dass die Nichterfüllung der Streu- und Räumpflicht eine Ordnungswidrigkeit darstellt, die im Einzelfall mit einer Geldbuße geahndet werden kann. Hinzu kämen im Falle eines Unfalls Schadenersatzansprüche des Geschädigten.

Ich bitte daher alle Grundstückseigentümer und –Besitzer, ihren Verpflichtungen nachzukommen. Es ist in unser aller Interesse, denn wenn jeder seiner Streu- und Räumpflicht nachkommt, reduziert sich auch unser persönliches Unfallrisiko.

Schon jetzt herzlichen Dank.   

Walter Escher, Ortsbürgermeister

St. Martin in Alken

Am Sonntag, den 10.11.2019, findet in gewohnter Weise der diesjährige St. Martinsumzug um 17:30 Uhr in Alken statt.

Das traditionelle Debbekocheessen an St. Martin nach dem Umzug findet leider nicht statt, da sich niemand für die Herstellung gefunden hat.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

St. Martin in Alken

Am Sonntag den 10.11.2019 findet der diesjährige St. Martinsumzug in  Alken statt.

Das Material für das Martinsfeuer bitte erst ab dem 26. Oktober an den Abbrennplatz bringen.

Dort ist das Material nicht nur abzukippen, sondern aufzuschichten.

Es darf nur Holz und Stroh verbrannt werden, Papier und Pappe sind nur zu benutzen, um nasses Holz brennbar zu machen.

Es darf nur Umweltfreundliches zur Verbrennung gelangen.

Abfälle, wie z.B. Matratzen, Gummi, Asphalt, Kunststofffolien, insbesondere aber Holz, welches beschichtet oder getränkt ist, wie Möbel, Türen und Fensterrahmen sind für das Verbrennen nicht zugelassen.

Ich bitte dringend um Beachtung!

 

Walter Escher, Ortsbürgermeister

Grabpflege vor Allerheiligen

Allerheiligen steht vor der Tür. Viele Mitbürger gestalten aus diesem Anlass die Gräber ihrer verstorbenen Angehörigen neu.

Damit der verstärkt anfallende Grünschnitt entsorgt werden kann, hat die Ortsgemeinde einen Anhänger vor dem Friedhof zur Verfügung gestellt.

Wir bitten jedoch darauf zu achten, dass ausschließlich Grünschnitt auf dem Anhänger abgelegt wird; gleiches gilt für die ebenfalls vorhandenen grünen Tonnen. Grablichter und andere Kunststoffartikel gehören nicht hierher, dafür sind gelbe Tonnen bereitgestellt.

Wir bitten auf die Trennung von Grünschnitt und sonstigem Abfall verstärkt zu achten!

Walter Escher, Ortsbürgermeister

Fundsache

Im Gemeindebüro wurde ein Lese-Eimer abgegeben. Der Besitzer kann diesen während den Dienstzeiten abholen.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

 Weihnachtsmarkt in Alken am 3. Adventssonntag!

Wie gewohnt findet unser Weihnachtsmarkt am 15.12.2019 in der Moselallee statt.

Die Teilnehmer der letzten Jahre erhalten in den nächsten Tagen ihre Anmeldeformulare, wir bitten diese pünktlich bis zum Anmeldeschluss, am 30.11.2019, im Gemeindebüro einzureichen.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

 

Haus- und Straßensammlung

des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. am 23.11.2019

 

„Die Soldatengräber sind die großen Prediger des Friedens und ihre Bedeutung als solche wird immer mehr zunehmen“ (Albert Schweitzer).

Auch bei uns wird wieder eine Haus- und Straßensammlung für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge stattfinden.

Die Sammlung am 23. November wird wie in den Vorjahren von Herrn Korvettenkapitän Ralf Fornefeld und Herrn Wolfgang Mann durchgeführt.

Ich bitte Sie, die Arbeit des Volksbundes mit einer großherzigen Spende zu unterstützen.

Ich danke den Sammlern bereits jetzt für ihr ehrenamtliches Engagement.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

 

Gemeindestraßen sind keine Rennstrecken

Leider haben manche Autofahrer noch immer nicht begriffen, dass viele innerörtliche Straßen in Alken verkehrsberuhigt sind, also dort nur Schrittgeschwindigkeit gefahren werden darf, und für alle übrigen Straßen im Ort Tempo 30 gilt.

Am Dienstag 01.10.2019 morgens gegen 10:00 Uhr wurde in der Keltenstraße der Kater James überfahren und getötet. Dieser Unfall wäre vermeidbar gewesen, denn die Sichtverhältnisse waren gut und der Fahrer hätte das Tier sehen müssen und wenn nötig umfahren können, wenn er sich an die geltende Geschwindigkeitsbeschränkung gehalten hätte.
Auch muss er den Unfall bemerkt haben, es aber nicht für notwendig erachtet nach dem Tier zu sehen, sondern fuhr stattdessen weiter.
 

Ich fordere daher alle Autofahrer in Alken auf, ihr Fahrverhalten innerorts selbstkritisch zu hinterfragen und künftig verstärkt auf die Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeitsbegrenzungen zu achten und sinnlose Gefährdungen von Menschen und Tieren zu unterlassen.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

Traubenernte-und Weinerzeugungsmeldung

(eigene/fremde Erzeugnisse) 2019 sowie Lieferantenverzeichnis zur Weinerzeugungsmeldung und Meldung der Abgabe, Verwendung und Verwertung (fremde Erzeugnisse) 2019

Oben genannte Formulare sind ab sofort bei der Gemeindeverwaltung erhältlich.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

Hundekot auf Wegen und Grundstücken

Wir alle mögen unsere vierbeinigen Freunde, aber Frauchen und Herrchen müssen ihren Beitrag leisten, damit es so bleibt: ich erinnere alle Hundehalter daran, dass Hundekot aufzunehmen und zu entsorgen ist. Dies gilt auch für alle Wirtschafts- und Wanderwege, Weinberge, Wiesen, Gärten und sonstigen Landwirtschaftsflächen.

Da ich weiß, dass nicht nur Alkener ihre Hunde auf unseren Wegen ausführen, gilt dies selbstverständlich auch für unsere Gäste von Nah und Fern.

Walter Escher, Ortsbürgermeister

Veranstaltungskalender

<<  <  Oktober 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Das Wetter in Alken

Attraktive Region

moselweinkultur      Sonnige Untermosel 2018
traumpfade       zeitreise2

Aktuelle Pegelstände

Die aktuellen Pegelstände können Sie beim Hochwassermeldedienst Rheinland-Pfalz oder der Bundesanstalt für Gewässerkunde erfahren.

Suchen

Copyright © 2019 Ortsgemeinde Alken & Haag-Medien. Alle Rechte vorbehalten. · Besuchen Sie die „größte Terrasse an der sonnigen Untermosel“.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Siehe Datenschutz.
Weitere Informationen